Ronaldinho spielt mit Legenden in Pakistan

On July 10, 2017 by Ronadmin01

Es war ein Privatjet der mit Stars gespickt war. Am Wochenende trafen Ronaldinho, Ryan Giggs, Nicolas Anelka, Robert Pires oder auch David James in Islamabad ein, um dort ein zwei Benefiz-Spiele zu absolvieren. Veranstalter des Events war das Unternehmen “The World Group”, die den Sport zurück nach Pakistan bringen soll.

Seit einem Angriff auf das Cricket-Team aus Sri Lanka im Jahr 2009 hat das Land Probleme Sicherheit zu garantieren und vor allem nach außen zu präsentieren. “Ich freue mich sehr in Pakistan spielen zu dürfen”, sagte Ronaldinho gegenüber Medien. “Es ist eine großartige Möglichkeit um junge Spieler hier zu fördern und wir werden unser Bestes dafür geben”.

Armee sorgt für Sicherheit

Ronaldinho hat schon mehrfach gesagt, dass er ein Faible für junge Spieler hat. Vor wenigen Wochen machte die Schlagzeile Ronaldinho lobt Gabriel Jesus die Runde. Ein großer Teil seiner neuen Aufgaben besteht darin, dass der Brasilianer sich um junge Spieler kümmert und sie ermutigt.

Laut offiziellen Angaben wird die pakistanische Armee während des Aufenthalts für Sicherheit sorgen. Rund um Hotels, Flughäfen, Fußballplätzen und Bahnhöfen, wo sich die Stars aufhalten sollen, werden tausende zusätzliche Polizisten aufmarschieren. Das Land steht seit vielen Jahren in einer sehr spannungsgeladenen innenpolitischen Situation.

Comments are closed.