Profil – Biografie von Ronaldinho

Ronaldinho Facts

Ganzer Name:               Ronaldo De Assis Moreira (Ronaldinho Gaúcho)Ronaldinho in Action

Geburtsort:                    Porto Alegre, Brasilien, Südamerika

Gebursdatum:               21. März 1980

Staatsbürgerschaft:       brasilianisch, spanisch

Körpergröße:                182 cm

Spielposition:                Mittelfeld, Sturm

Ausrichtung:                  offensiv

starker Fuß:                   beidbeinig

 

Ronaldinho Biografie:

ronaldinho biografie profilRonaldinho (bürgerlicher Name: Ronaldo de Assis Moreira) wurde am 21.3. 1980 als der jüngere Bruder von Ronberto Assis (ehemaliger Profi-Fußballer und heutiger Manager von Ronaldinho) in Porto Alegre, Brasilien geboren. In seiner Jugend spielte der Fußballprofi bei Grêmio FBPA. Im Alter von 13 Jahren verbrachte Ronaldinho einen einjährigen Sprachaufenthalt in der Schweiz wo sein Bruder Roberto als Profifußballer beim FC Sion tätig war. So kam es dass der junge Ronaldinho Gaucho, wie er in Brasilien auch genannt wird, etliche Meisterschaftsspiele im Dress der C-Jugend des FC Sion absolvierte. Der Grundstein für seine Profikarriere war somit gelegt. Der richtige Einstieg in den Profifußball gelang ihm bei Gremio (erste brasilianische Liga) noch bevor er seinen Achtzehenten Geburtstag gefeiert hatte. Im zarten Alter von 17 bekam er den Preis bester Fußballer der FIFA U17 WM verliehen. Im Jahr 2001 wechselte er von Gremio zum französischen Fußballclub Paris Saint-Germain wo ihm sein Sprachaufenthalt im französischsprachigen Teil der Schweiz zu Gute kam. Doch seien überragende Übersicht und Technik rückte er sich schnell ins Visier diverser europäischer Topvereine. Ein Wechsel innerhalb Europas schien unvermeidlich und so kam es das Ronaldinho im Jahr 2003 von Paris Saint-Germain zum FC Barcelona nach Spanien wechselte. Die Transfersumme war mit 30 Millionen Euro für damalige Verhältnisse mehr als beachtlich. Sein enormes Spielgeschick brachte ihm schon nach der ersten Saison beim FC Barcelona den Titel Weltfußballer des Jahres ein welcher von der FIFA verliehen wird. Auch ihm darauffolgenden Jahr wurde ihm diese große Ehrung zu Teil des weiteren wurde Ronaldinho mit dem FC Barcelona spanischer Meister in der Saison 04/05 und wurde zum Europas Fußballer des Jahres gewählt, ein Preis welcher unabhängig vom Titel des Weltfußballers vergeben wurde. In der Saison 05/06 gewann Ronaldinho mit dem FCB die europäische Champions League. Nach dieser bisher besten Saison seiner Fußballkarriere begannen die Leistungen des Leistungsträgers des spanischen Top-Clubs stetig nachzulassen. Obwohl zu Beginn Verletzungen als Grund für das Nachlassen der Leistungen des Brasilianers von Vereinsleitung und dem  Spieler angegeben wurden, wurde nach einiger Zeit klar dass dem sportlichen Leistungseinbruch von Ronaldinho sehr wahrscheinlich seiner Neigung zu langen und ausgiebigen Feiern zu Grunde lag. Das Resultat waren weniger Einsätze bei Meisterschaftsspielen. Nachdem der neue Trainer des FC Barcelonas, Josep Gardioala angab in seinen zukünftigen Mannschaftsaufstellungen komplett auf Ronaldinho Gaucho verzichten zu wollen, wechselte Ronaldinho im August 2008 vom FC Barcelona zu AC Mailand. De Transfersumme für den Wechsel des brasilianischen Nationalspielers betrug 25 Millionen Euro. Sein Jahreseinkommen soll sich zu diesem Zeitpunkt laut einer Studie auf knappe 20 Millionen Euro belaufen haben. Leider wurde dem offensiven Mittelfeldspieler auch bei diesem Verein mangelnde Fitness zum Problem. So kam es dass er nach 76 Einsätzen in drei Saisonen beim AC Mailand während eines Trainingslagers freigestellt wurde. Im Jänner 2011 wechselte Ronaldinho für die Transfersumme von 3 Millionen Euro wieder zurück in seine Heimat Brasilien um fortan für das Team CR Flamengo zu spielen.

 

Interessante Fakten rund um Ronaldinho Gaucho

  • Insgesamt 5 Mal war Ronaldinho auf dem Cover der bekannten EA Sports Reihe “Fifa Soccer”
  • Der Champions League Gewinner verlor seinen Vater als er acht Jahre alt war. Ronaldinhos Vater starb an einem Herzinfarkt.
  • Im August 2007 bekam der ehemalige FC Barcelona Spieler die spanische Staatsbürgerschaft verliehen.
  • Beim AC Milan trug er die Rückennummer 80 da er 1980 geboren wurde.
  • Im Jahr 2009 war Ronaldinho der Fußballer mit dem dritt höchsten Jahreseinkommen. Vor ihm waren nur David Beckham und Lionel Messi.
  • Der Fussballstar wurde 2005 Vater. Sein Sohn ist nach ihm benannt.
  • Nach dem Ausscheiden der brasilianischen Nationalmannscht bei der WM 2006 im Viertelfinale wurde die erst im selben Jahr erbaute 8 Meter Hohe Ronaldinho Statue in der Gemeinde Chapeco von wütenden Fußball Fans zerstört.

 

Jethro_Soutar_Ronaldinho

Versandkostenfrei bei Amazon.de bestellen!

Profil – Biografie von Ronaldinho: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5.13 von 5 Punkten, basieren auf 8 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Comments are closed.