Ex-Mitspieler von Ronaldinho packt aus

On September 21, 2016 by Ronadmin01

Jerome Leroy, ehemaliger Mitspieler von Ronaldinho bei PSG in Frankreich, hat dem englischen Boulevardblatt “The SUN” ein interessantes Interview gegeben. Der Franzose, der von 2001 bis 2003 mit Ronaldinho in einer Mannschaft gekickt hat, packte mit einigen Details zu den Trainingsgewohnheiten des brasilianischen Superstars aus. Laut Leroy hat Ronaldinho in dieser Zeit kaum trainiert, sobald er am Trainingsgelände angekommen war, ging er sofort in die Massageräume und erholte sich dort von der letzten Partynacht. Auf Youtube gibt es einige Videos zu seinen Party-Abenteuern wie dieses hier:

Leroy verrät im Interview weiter, dass Ronaldinho seinem Vorbild Romario nacheiferte, der ebenfalls lieber am Abend um die Häuser zog, als am Tag zu trainieren. Weiters kam Ronaldinho jeden Morgen mit Sonnenbrillen zum Trainingsgelände, damit man die Spuren der Nacht nicht sehen konnte. Nach seiner Zeit bei PSG wechselte Ronaldinho 2003 zum FC Barcelona, wo er zwei Jahre später zum Weltfußballer gewählt wurde.

Seit kurzem ist auch bekannt, dass Ronaldinho seine Karriere im Jahr 2017 beenden wird. Ob er davor noch einmal auf dem Platz zu sehen sein wird ist weiterhin fraglich. Die Gerüchte um ein MLS-Engagement halten sich zwar in den Medien, doch wir bezweifeln aktuell, dass es stimmt.

 

Comments are closed.